TC Pottenstein

Direkt zum Seiteninhalt


                               Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!                  



AKTUELL
Saisonstart Punkterunde: 4. Mai 2024 – Gesamtspielplan zum anklicken     (17.03.2024)

Die Medenrunde beginnt für uns bereits am 4. Mai mit zwei Auswärtsspielen. Die H40 spielen im Derbyspiel gegen Troschenreuth um 9.00 Uhr, die Herren 30 gegen den Postkeller Weiden.
Allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg bei den Spielen, sowie hoffentlich auch eine verletzungsfreie Saison.

Einladung zur Jahreshauptversammlung   (03.02.2024)

Am Freitag, den 22. März 2024 findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Beginn um 19.00 Uhr im Tennisheim Pottenstein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Bericht Abteilungsleiter
3. Bericht Schriftführer
4. Bericht Kassier
5. Bericht Rechnungsprüfer
6. Anträge
7. Verschiedenes

Im Anschluss findet die Besprechung der Mannschaften für die nächste Saison statt.
Hier sind besonders die Spieler der Mannschaften aufgefordert sich zu beteiligen.

Anträge sind bis zum 1. März 2023 schriftlich bei der Vorstandschaft einzureichen.

Die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder herzlich ein und freut sich über eine rege Teilnahme.
Skifahrt 2024 – Sölden „St. Johann/Kitzbühel“ - 2024 gehts nach „St. Johann/Kitzbühel“ (03.02.2024)

Auch fand unser traditioneller Skiausflug, hervorragend von Manfred Igl organisiert, wieder statt. Diesmal ging es vom 10.-12. Januar wieder mal nachSölden. Wir starteten mit unserem gutgelaunten Busfahrer Tommy, der Rekordzahl von 47 Teilnehmern am Freitagmorgen pünktlich um 2.30 Uhr um dann um 8 Uhr im Hotel anzukommen.
Von dort ging es dann bei kaltem Wetter, aber strahlendem Sonnenschein für die meisten Teilnehmer gleich auf die Piste. Untergebracht im schönen Hotel Bergwelt  konnten wir dort geräumige Zimmer, eine sehr schöne Wellness-Anlage und ausgezeichnetes Essen und Getränke genießen. Alle Teilnehmer freuten sich über drei herrliche Skitage, der Apres Ski kam auch nicht zu kurz.

Jetzt bereits reservieren bei Manni Igl!  -> info@manfred-igl.de
Pflege der Außenanlage (03.11.2023)
 

Im Herbst haben wir unter der Organisation von Matthias Brendel und Daniel Jelischek mit einer großen “Verschönerungs”-Aktion unserer Anlage gestartet.
Mit vielen Helfern wurden zuerst die Hecken rund um die Tennisplätze entfernt. Gestärkt durch eine gute Brotzeit wurde der ganze Grünabfall mit einem Häcksler zerkleinert. Im nächsten Jahr haben wir vor, Schotterwege rund um die Plätze zu bauen. Die Vorarbeiten mit dem Bagger wurden hierfür schon getätigt, sobald es wieder wärmer wird, gehen die Arbeiten hier weiter.
Herzlichen Glückwunsch Georg Habermann -
Unser Ehrenvorstand feiert seinen 80igsten Geburtstag!    (03.09.2023)


Wir freuen uns sehr, dass unser Schorsch am 28. August seinen runden Geburtstag bei guter Gesundheit begehen konnte.

Schorsch leitete die Geschicke des Vereins zuerst als 2. Vorsitzender, danach viele Jahre bis 2017 als erster Vorsitzender.
Für seine Verdienste wurde er mit der silbernen Ehrennadel des BTV ausgezeichnet und 2019 zum Ehrenvorsitzenden unseres Vereins gewählt.

Unsere Vorstände Fabian und Heiner Meyer überbrachten Glückwünsche und ein kleines Geschenk des Vereins.
Kursangebot des TC Pottenstein im Herbst (11.08.2023)

Ab September bieten wir wieder den  Fitness Kurs "Body-Weight-Training" an.
In gewohnter Manier leitet unser Fitness Trainer Holger Kade dieses intensive und effektive Ganzkörpertraining, welches hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht stattfindet. Das Workout fördert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Kondition.

Anmeldungen bei Holger Kade - WhatsApp 01590 6107234
Turnhalle Pottenstein
Do. 20-21 Uhr
10 Abende
Ab 28.09.2023

Alle Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen- Jetzt Anmelden und Platz sichern!

Ehrung der langjährigen Vorstandsmitglieder Johannes Körber und Siggi Neuner (11.08.2023)

Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Siggi Neuner und Johannes Körber wurde für die langjährige Vorstandstätigkeit gedankt.

Siggi Neuner leitete viele Jahre die sportlichen Geschicke des Vereins als Sportwart und Johannes Körber war mehr als 20 Jahre als Schriftführer aktiv.
 
Unser 1. Vorsitzender Fabian Mayer blickte auf die Tätigkeit zurück und bedankte sich für ihre Leistung.
 
Als Dankeschön wurde ein Geschenk übergeben; leider konnte Johannes Körber nicht persönlich anwesend sein.
Sommerrunde 2023 (10.07.2023)

Damen – Nordliga 5 (4er)

Die diesjährige Damenmannschaft bestehend aus Tanja Höllerl, Chiara Schorner, Madeleine Sebald und Lena Buchfelder konnte ihr Können auf dem Platz unter Beweis stellen. Die Damen erreichten in dieser Saison den hervoragenten 2. Tabellenplatz. Sie präsentierten sich als kämpferisches und eingespieltes Team, welches alle Höhen und Tiefen erfolgreich meisterte. Dies drückte sich in drei Siegen (Troschenreuth, Eckersdorf II, GW Bayreuth III), zwei Unentschieden (Bronn, Michelfeld) und nur eine Niederlage gegen den späteren Meister Thurndorf II aus.
Tanja Höllerl erwies sich dabei als unangefochtene Einzelkönigin mit Siegen in allen sechs Spielen und außerdem noch fünf Doppelsiegen.
Trotz des positiven Ausgangs der Saison steht das Team vor der Herausforderung, neue Mitspielerinnen zu finden, um die Mannschaft für das kommende Jahr zu stärken. Ihr kennt jemanden, der unsere Damenmannschaft verstärken will? Dann meldet Euch!

Herren 1 – Nordliga 5 (4er)

Die Herren 1 Mannschaft war am letzten Spieltag in Auerbach zu Gast und hatte es dort mit der Vertretung der Landesligamannschaft zu tun. Da der direkte Konkurrent TC Kemnath bereits in der Vorwoche das letzte Saisonspiel gegen eben jene Auerbacher verloren hat, war man zum einen gewarnt aber zum anderen hatte man auch die Chance durch ein 6:0 die Meisterschaft in der Nordliga 5 (4er) einzutüten. Aber der Reihe nach…
Der Saisonstart gegen den TC Kemnath verlief leider alles andere als vielversprechend. Lediglich Mannschaftsführer Fabian Meyer konnte sein Einzel erfolgreich gestalten. Alle anderen Spiele gingen verloren und am Ende stand eine deftige 1:5 Heimklatsche. Scheinbar war diese Niederlage ein Weckruf für die Mannschaft, sodass gegen Oberbibrach und Weidenberg tatsächlich nur noch ein einiges Match abgegeben wurde. Der Showdown folgte also nun am letzten Spieltag in Auerbach. Glücklicherweise wusste keiner der Spieler im Vorfeld des Spiels, dass eine Meisterschaft mit einem 6:0 noch möglich war, sodass keinerlei Nervosität aufkam. Nach den absolvierten Einzelspielen (4:0 für den TCP) kam der Hinweis freundlicherweise vom Gegner. Vom Ehrgeiz gepackt, konnten dann auch noch beide Doppel für den TC Pottenstein klar gewonnen werden.
Besonders herauszuheben in der abgelaufenen Saison ist die Leistung von Matthias Brendel, der seine erste Saison im Tennissport absolvierte und eine Einzelbilanz von 3:1 Siegen beisteuerte. Beteiligt an dieser erfolgreichen Saison waren zudem: Alexander Igl, David Endres, Daniel Jelitschek, Hannes Dippold und Mannschaftsführer Fabian Meyer.
Herren 40 - Nordliga 1

Für die H40 Mannschaft ging es in der Nordliga 1 diesmal gegen Mannschaften aus der Metropolregion Nürnberg/Erlangen. Nachdem man sich im letzten Jahr in der Topliga in Nordbayern halten konnte ging man mit viel Zuversicht in die Runde, zumal die Spieler der ehemaligen H40 II Mannschaft zum Kader dazu gekommen sind. Der Start gegen den späteren Meister SB 08 Nürnberg verlief dann auch zufriedenstellend und man verlor nach gutem Spiel nur knapp mit 4:5. Leider verletzten sich dann anschließend mit Horst Zuber und Markus Brütting zwei unserer Leistungsträger schwer und mussten für den Rest der Saison passen. Es zeigte sich sehr schnell, dass die Teams aus Mittelfranken über eine hohe spielerische Qualität verfügen und es gelang leider nicht die Verletzungsausfälle über die Saison hinweg zu kompensieren. Aufgrund dessen, dass man dann noch auf weitere Spieler regelmäßig verzichten musste, lag die Priorität darauf an den restlichen sechs Spieltagen eine vollständige Mannschaft zu stellen. Es gelangen zwar immer wieder einzelne Überraschungen, aber ein Sieg konnte nicht eingefahren werden. Das beste Ergebnis war noch die 3:6 Niederlage gegen Tuspo Nürnberg und so steht am Ende ein letzter Tabellenplatz zu buche. Für die nächste Saison, voraussichtlich in der Nordliga 2, wünscht man sich, dass man „einfach“ ohne Verletzungspech bleibt.



Mixed 00 - Gruppe 016

Im ersten Jahr hat unser Team mit der Stammbestetzung Tanja Höllerl, Chiara Schorner, Fabian Meyer, Daniel Jelitschek und Matthias Brendel in drei aufregenden Spielen hart gekämpft, musste jedoch drei Niederlagen hinnehmen. Lediglich immer das zweite Damen-Einzel konnte sich die Mannschaft ergattern. Es besteht auf jeden Fall noch Trainingsbedarf, aber die Mixed-Runde hat definitiv sehr viel Spaß bereitet, so dass die Vorfreude für das nächste Jahr umso größer ist.

Johannisfeuer 2023  (10.07.2023)
 
Am 28. Juli haben wir mittlerweile zum 20. Mal unser alljährliches Johannisfeuer angezündet.
Am Nachmittag hatten sich bereits einige Vereinsmitglieder eingefunden, um das Fest auf unserer schönen Anlage vorzubereiten.
Am Abend kamen viele Vereinsmitglieder, Nachbarn und Freunde. Es wurde bei Gegrilltem und Bier zünftig gefeiert.
Damit war aber lange noch nicht Schluss: Trotz des feuchten Wetters feierte man bei Musik in der Bar bis in die frühen Morgenstunden weiter.
Eine sehr gelungene Veranstaltung, zu der wir bereits heute für das kommende Jahr wieder einladen.
Herzlichen Dank an alle Helfer.
              


Arbeitsdienst "Plätze auswintern" (07.03.2023)

Weiterhin steht nun das Auswintern der Plätze und ein erster Heimputz an. Damit wird Ende März begonnen.
Genaue Termine werden abhäging vom Wetter kurzfristig noch bekannt gegeben.
Wer hier Arbitsdienst leisten will kontaktiert bitte Fabian Meyer.
Mobil: 0175/8605802
E-mail: meyfa.fm@googlemail.com
Wir bitten um tatkräftige Mithilfe.

Saisonstart Punkterunde: 6. Mai 2023– Gesamtspielplan zum anklicken (07.03.2023)

Die Medenrunde beginnt für uns am 6. Mai mit einem Heimspiel um 14 Uhr unserer Herren40 gegen SB Bayern 07 Nürnberg. Die Herren sarten dann am Sonntag gegen den TC Kemnath um 9.00 Uhr. Unsere Damen haben am 21.05. ihren Auftakt gegen Bronn.
Allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg bei den Spielen, sowie hoffentlich auch eine verletzungsfreie Saison.


Jahreshauptversammlung 2023 (04.03.2023)

Am Freitag, den 3. März 2023 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Um 19.00 Uhr trafen sich der Vorstand und ca. 20 Mitglieder im TC-Heim zu einer rund einstündigen Veranstaltung.
Fabian Meyer eröffnete in seiner Funktion als erster Vorsitzender die diesjährige Jahreshauptversammlung und führte durch die Veranstaltung. Im Rahmen seines Berichts begrüßte er alle Mitglieder. Weiterhin blickte er auf das vergangene Jahr zurück und ging dabei auf die verschiedenen Veranstaltungen und Termine ein, besonders dankte er den zahlreichen Helfern, die Arbeitsdienst leisteten.
Auch der 3. Bürgermeister der Stadt Pottenstein Christian Weber war der Einladung gefolgt und begrüßte die Teilnehmer.
Sportwart Thomas Böhmer blickte auf das Spielgeschehen im Jahr 2022 zurück, hob den Zusammenhalt unter den Aktiven hervor und beleuchtete die Ergebnisse der Mannschaften. Auch das Kindertraining und Bodyweight Training fand positive Erwähnung.
Kassier Florian Bauer konnte von einem finanziell soliden Jahr berichten. Zahlreiche Projekte wurden verwirklicht und entsprechende Investitionen vorgenommen. Die Mitgliederzahl steht nun bei 97 Mitgliedern, was einen geringen Rückgang um 3 Mitglieder bedeutet.

Die bestehende Vorstandschaft wurde entlastet und es konnten die turnusgemäßen Neuwahlen stattfinden. Die bisherige Vorstandschaft wurde nahezu  wiedergewählt; nur die Position des Schriftführers wird zukünftig von C. Schorner und die Position des Platzwarts durch M. Brendel ausgefüllt.  
Der alte und neue erste Vorsitzende F. Meyer bedankte sich beim nun ehemaligen Schrifzführer Johannes Körber und Platzwart Alex Bauer für die geleistete Mitarbeit im Verein.

Der Vorstand dankte allen Sponsoren, den Mitgliedern des Tennisclubs, der Stadt für die langjährige gute Zusammenarbeit, sowie Holger Kade für die Durchführung der sehr beliebten Body-Weight-Kurse und Manfred Igl für die Organisation der Skifahrt. Sowohl sportlich als auch im Vereinsleben plant man zahlreiche Aktivitäten für das Jahr 2023, wie die alljährliche Skifahrt, Johannisfeuer und einiges mehr.
Hier die Berichte zum Nachlesen:

                                               Bericht Vorstand                                                                               Bericht Sportwart


Skifahrt 2023 –„St. Johann/Kitzbühel“ - 2024 gehts nach Sölden (19.02.2023)

Endlich fand unser traditioneller Skiausflug, hervorragend von Manfred Igl organisiert, wieder statt. Diesmal ging es, bei winterlichem Wetter vom 13.-15. Januar nach St. Johann/Kitzbühel. Wir starteten mit unserem gutgelaunten Busfahrer Tommy, der Rekordzahl von 38 Teilnehmern am Freitagmorgen pünktlich um 3.30 Uhr um dann gegen 10.00 Uhr im Skigebiet anzukommen.
Dort ging es dann bei kaltem Wetter, aber strahlendem Sonnenschein für die meisten Teilnehmer gleich auf die Piste. Untergebracht im First Class Hotel Kaiserfels konnten wir dort geräumige Zimmer, eine sehr schöne rießige Wellness-Anlage und ein reichhaltiges Buffet genießen. Alle Teilnehmer freuten sich über drei herrliche Skitage.

Im Januar 2024 geht es nach Sölden!
Jetzt bereits reservieren bei Manni Igl!  -> info@manfred-igl.de


Wintertraining für Kinder (14.10.2022)

Jeden Montag ab 16 Uhr bietet der Tennisclub ein Kindertraining in der Turnhalle Pottenstein an.
 
Beginn war am 7.11.2022, Treffpunkt ist der Eingang an der Turnhalle.
 

Herzliche Einladung an alle Kinder auch noch nach den Weihnachtsferien dazuzukommen!
Weitere Infos bei Heiner Meyer.

Sommerrunde 2022 (14.10.2022)
 
Die Pottensteiner starteten mit vier Mannschaften in die diesjährige Sommerrunde, dabei besonders positiv, dass erstmals wieder eine Damenmannschaft antrat. Aufgrund der Neueinteilung der bisherigen Bezirke in Süd- und Nordbayern, traf man auf viele neue Gegner. Die Herren und Herren 40 Mannschaft spielten dabei jeweils in der höchsten Liga in der Region Nordbayern. Mit Erfolg: Beide Mannschaften sicherten den Klassenerhalt am letzten Spieltag!
 
Damen Nordliga 4 – Gr. 128
Das neuformierte Vierer-Team mit den Spielerinnen Tanja Höllerl, Chiara Schorner, Sarah Matzke, Lena Buchfelder und Madeleine Sebald harmonierten sehr gut miteinander und spielten auf Anhieb eine sehr gute Runde. Zwei Siege und ein Unentschieden brachten einen hervorragenden zweiten Platz in der Gruppe hinter Michelfeld ein. Besonders der 4:2 Sieg im Derby gegen Bronn und das 5:1 gegen Lerchenbühl Bayreuth sind hervorzuheben. Für die nächste Saison wird man bestimmt ein Wörtchen bei der Vergabe der Meisterschaft mitreden wollen. Erfolgreichste Spielerin war Mannschaftsführerin Chiara Schorner, die nicht nur alle zehn Spiele bestritt, sondern auch gewinnen konnte.
 
Herren Nordliga 1 – Gr. 004
Die Herrenmannschaft um die Mannschaftsführer Fabian Meyer und Florian Bauer konnte sich in der Nordliga 1 mit starken Gegnern messen und erreichte mit einer Punktlandung den Klassenerhalt. Trotz einer 7:2 Auftakt-Niederlage gegen Oberkotzau konnte man die nächsten beiden Spiele gegen Kirchenthumbach und Erkersreuth gewinnen. Besonders gegen Kirchenthumbach zeigte man ein starkes Comeback und gewann die Partie nach einem 0:3 Rückstand noch mit 5:4. Nach einer weiteren Niederlage gegen Heinersreuth hatte man dann zwei „Matchbälle“ um gegen Aufsteiger Etzenricht und Thurnau II den Klassenerhalt vorzeitig klar zu machen. Leider gingen beide Spiele mit 5:4 knapp verloren. Glücklicherweise reichten diese Ergebnisse in der Endabrechnung um die Liga zu halten. Florian Achenbach, der die Mannschaft kurzfristig verstärkte, hatte eine makellose Bilanz mit 5:0 Siegen.

Herren 40 Nordliga 1 – Gr. 184
Die Herren 40 starteten souverän in die Nordliga 1 mit einem Sieg gegen Forchheim und schafften sich damit für eine gute Ausgangsposition. Leider zog sich Michael Rox bereits im nächsten Spiel gegen Baunach eine schwere Bänderverletzung zu und die Begegnung ging, so geschwächt, verloren. Das Verletzungspech setzte sich fort und mit Thorsten Rembs fiel ein weiterer Spieler für den Rest der Saison mit Armbeschwerden aus. Mit dem letzten Aufgebot holte man jedoch noch einen weiteren Saisonsieg gegen Hirschaid II. Zusammen mit den knappen Niederlagen gegen Frensdorf und Wiesentheid reichte dies aus um den Klassenerhalt zu schaffen. Die beste Bilanz wiesen Horst Zuber mit 9 Siegen und Lars Persau mit 8 Siegen auf. Für die nächste Saison wünscht man sich eine verletzungsfreie Runde.

Herren 40 II Nordliga 1 – Gr. 213
Die Herren 40 II gingen wieder mit einer „4er“-Mannschaft um Teamkapitän Manni Igl in die Saison und trafen auf starke Konkurrenz in der Nordliga 4. Besonders reizvoll waren die Derbies gegen Behringersmühle, Thurndorf und Michelfeld. Alle Gegner waren durchwegs gut besetzt und so war es nicht einfach für die Pottensteiner überhaupt ein Match zu gewinnen. Zumeist schaffte man jedoch den Ehrenpunkt. Manfred Igl gelang es immerhin zwei seiner vier Einzel zu gewinnen und war damit erfolgreichster Spieler der Mannschaft.

Für die nächste Sommerrunde sind eine Herren, eine Herren 40 und eine Damen Mannschaft geplant. Auch Mannschaftstraining wird in der nächsten Saison wieder angeboten. Wer noch nicht in einer Mannschaft spielt und dies gerne tun möchte oder auch nur mittrainieren möchte, bitte mit Sportwart Thomas Böhmer Kontakt aufnehmen.

Es geht wieder los... (12.3.2022)

Erhard Jelitschek und Heiner Meyer haben zusammen mit tatkräftigen Helfern die diesjährige Saison mit einem ersten Arbeitsdienst auf unserer Anlage eingeläutet. Während der Saison ist dann noch vieles mehr passiert. So wurden Erdarbeiten für neue Rasenflächen ausgeführt, ein Mast mit TCP-Fahne und eine „Rentnerbank“ aufgestellt, sowie der neue Grillplatz angelegt. Außerdem wurde die Erneuerung der Tennisplatzlinien durch die Familie Bauer abgeschlossen.
 

Vielen Dank an alle Beteiligten, sehr gute Arbeit!

Trainingslager der Herrenmannschaft (15.04.2019)

Erstmalig seit vielen Jahren fand wieder zum Saisonauftakt ein Trainingslager der Herrenmannschaft statt.

Dazu verbrachte man vier Tage in Canyamel und konnte dort die ausgezeichneten Bedingungen für Trainings- und Teambuildingsmassnahmen nutzen. Alle Spieler zeigten sich sehr motiviert und einsatzfreudig, die Neuzugänge Sven und Philipp Münster wurden gut integriert.

Herzlichen Dank an den Teamkaptiän Florian Bauer für die Gastfreundschaft und hervoragende Organisation!

Mitgliederwerbung (26.02.2019)

Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern, deshalb sind wir stets bemüht neue Mitglieder aufzunehmen.Wenn Ihr jemand kennt der gerne Tennis spielen möchte, sprecht diese Person doch an, ob sie an einem unverbindlichem Probetraining teilnehmen oder einfach einige Male kostenlos Tennis spielen will. Danach entscheidet man sich ob man Mitglied werden will.




Mitgliedsbeiträge:      

Passive Mitglieder                                      18,00 €/Jahr
Kinder bis 14 Jahre                                    30,00 €/Jahr
Jugendliche und Auszubildende                   50,00 €/Jahr
Erwachsene                                              120,00 €/Jahr
Familie (2 Erwachsene + mehrere Kinder)    250,00 €/Jahr





Veranstaltungen 2024

12.01.2024
Skifahrt Sölden
22.03.2024
Jahrehauptversammlung
23.03.2024
Arbeitsdienst "Platz öffnen"
04.05.2024
Start Medenrunde

Pfingst- Schleiferl

Johannesfeuer
Direktlink Spielplan/Ergebnisse
TCP-Mannschaften 2023

Viele weitere Tennisinfos beim
Bayrischen Tennis Verband



Zurück zum Seiteninhalt